Radsport Bahnrennen
Nimke holt Weltcup-Sieg in Manchester

Stefan Nimke hat den Auftakt des Bahnrad-Weltcups in Manchester gewonnen. Der Weltmeister siegte über 1 000 Meter vor dem Briten David Daniell in 1:01,228 Minuten.

Bahnrad-Weltmeister Stefan Nimke hat beim Weltcup-Auftakt in Manchester den Sieg im 1 000-m-Zeitfahren geholt. Der Schweriner setzte sich in 1:01,228 Minuten vor dem Briten David Daniell (1:01,698) durch. Außerdem gab es am ersten Tag für den Bund Deutscher Radfahrer (BDR) dritte Plätze durch den zukünftigen Milram-Profi Roger Kluge und Keirin-Weltmeister Maximilian Levy (beide Cottbus).

Kluge musste sich im Punktefahren nur dem Briten Chris Newton (37 Zähler) und dem punktgleichen Hongkong-Chinesen Ho Ting Kwok (33) beugen. Levy hatte im Keirin gegen den dreifachen Peking-Olympiasieger Chris Hoy (Großbritannien) und den Griechen Christos Volikakis das Nachsehen.

Im Sprint der Frauen glückte Miriam Welte (Kaiserslautern) außerdem ein respektabler sechster Platz. Die 22-Jährige musste sich im Viertelfinale der viermaligen Weltmeisterin und späteren Siegerin Viktoria Pendeleton (Großbritannien) beugen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%