Radsport Doping
Grünes Licht für Hondo ab dem 1. April

Der wegen Dopings gesperrte Profi Danilo Hondo (32) hat vom Radsport-Weltverband UCI die Startberechtigung ab 1. April 2006 erhalten. Der Schweizer Radsportverband hob Hondos Sperre daraufhin umgehend auf.

Der Radsport-Weltverband UCI hat dem wegen Dopings gesperrten Danilo Hondo ab 1. April die Startberechtigung erteilt. Das bestätigte die UCI am Dienstag in einer offiziellen Mitteilung. Der Weltverband reagierte damit auf eine Entscheidung des Vaadter Kantonsgerichts in Lausanne (Schweiz), das am 16. März mit einer Einstweiligen Anordnung die zweijährige Sperre durch den Obersten Sportschiedsgerichtshof (CAS) vom 10. Januar bis zur endgültigen Entscheidung des Verfahrens aufgehoben hatte.

Der Schweizer Radsportverband Swiss Cycling hob Hondos Sperre daraufhin sofort auf und erteilte ihm seine Rennlizenz zurück. Der 32-jährige Brandenburger lebt in der Schweiz und fährt deshalb unter Schweizer Lizenz.

Hondo 2005 von Gerolsteiner suspendiert

Hondo war Anfang März 2005 zweimal positiv auf das Aufputschmittel Carphedon getestet und von seinem Team Gerolsteiner Ende März zuerst suspendiert und später entlassen worden. In erster Instanz war der frühere deutsche Meister zu einer Sperre vom 1. April 2005 bis 31. März 2006 verurteilt worden. Gemäß den UCI-Regeln ist nach dem Urteilspruchs des Kantonsgerichts das Maß der ersten Sperre verbindlich.

Der Weltverband betonte in seinem Kommunique, dass bei Dopingfällen nicht allein die UCI-Regeln einzuhalten sind, sondern auch der von den Rennställen unterschriebene Ehrenkodex für die Protour zu respektieren sei. Hondo und sein Manager Tony Rominger sind derzeit auf der Suche nach einen neuen Rennstall. Seine früheren Rennställe T-Mobile und Gerolsteiner hatten bislang kein Interesse an einem Comeback gezeigt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%