Radsport Doping
Rasmussen nach Meinung der Dänen unschuldig

Die Dänen sind offenbar von der "Sauberkeit" ihres Landsmannes Michael Rasmussen überzeugt. Eine Umfrage des dänischen Fernsehens ergab, dass 49 Prozent nicht an Doping des Tour-Führenden glauben.

Der unter Dopingverdacht geratene Däne Michael Rasmussen genießt bei seinen Landsleuten anscheinend noch eine Menge Rückhalt. Laut einer Umfrage des dänischen Fernsehens glauben 49 Prozent, dass der Führende der Tour de France unschuldig ist. 27 Prozent glauben das Gegenteil, während sich 23 Prozent unentschlossen gaben.

Zudem gaben 57 Prozent der Dänen an, dass der Radsport-Verband des Landes falsch gehandelt habe, als er den 33-Jährigen aus der Nationalmannschaft warf.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%