Radsport Doping
UCI lüftet am Samstag das Geheimnis der B-Probe

Um elf Uhr Mesz am Samstag lüftet der Radsport-Weltverband UCI das Ergebnis der B-Probe von Tour-Sieger Floyd Landis. Die A-Probe hatte einen erhöhten Testosteron-Wert ergeben, dem US-Amerikaner droht eine lange Sperre.

Der Countdown um die Zukunft von Floyd Landis läuft. Das Ergebnis der B-Probe des Tour-Siegers soll am Samstag um elf Uhr Mesz veröffentlicht werden. Dies kündigte ein Sprecher des Radsport-Weltverbandes UCI an. Die Analyse wird wie zuvor bei der A-Probe im IOC-Labor Chatenay-Malabry nahe Paris durchgeführt.

Der Phonak-Kapitän war am 20. Juli nach seinem Sieg auf der 17. Etappe getestet worden. Das positive Resultat der A-Probe wurde am 27. Juli vermeldet. Es soll einen überhöhten Testosteron-Wert von 11:1 im Verhältnis zu Epitestosteron aufgewiesen haben; der Grenzwert liegt bei 4:1.

Sollte sich das positive Ergebnis bestätigen, drohen dem 30-jährigen Amerikaner eine zweijährige Sperre und der Ausschluss aus der Protour für vier Jahre.

Die B-Probe war am Donnerstag in Anwesenheit von drei Landis-Anwälten sowie Vertretern der US-Antidoping-Agentur Usada und der UCI geöffnet worden. Landis selbst soll sich in Kalifornien aufhalten.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%