Radsport Fernfahrt
Friedensfahrt 2007 in trockenen Tüchern

Die traditionsreiche Friedensfahrt der Radprofis ist nach der Zusage des Hauptsponsors auch für 2007 gesichert. Die 59. Auflage soll am 19. Mai im tschechischen Znojmo starten und am 27. Mai in Magdeburg enden.

Dank einer Zusage des Hauptsponsors Skoda ist die traditionsreiche Friedensfahrt der Radprofis auch für 2007 gesichert. Am 19. Mai soll die 59. Auflage im tschechischen Znojmo gestartet werden und am 27. Mai in Magdeburg enden. Der Radsport-Weltverband UCI hat den Termin der Tour mit ihren insgesamt neun Abschnitten durch Tschechien und Deutschland bereits bestätigt. Die deutschen Etappen sollen über Westsachsen und das Vogtland nach Sachsen-Anhalt führen. Die Friedensfahrt hatte 2006 nach einjähriger Pause ihr Comeback gefeiert.

"Ohne Skoda als Hauptsponsor wäre nichts gelaufen. Die Firma hat mehr als die Hälfte des Etats von einer Million Euro gegeben", sagte Renndirektor Herbert Notter der Leipziger Volkszeitung. Die VW-Tochter setzt trotz der Dopingprobleme der letzten Monate ihr Engagement im Radsport fort.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%