Radsport Fernfahrt
Glasner bei Schiuzu-Erfolg Neunter

Die Königsetappe der Friedensfahrt mit sieben Bergwertungen der ersten Kategorie mit Ankunft in Deutschland hat der Weißrusse Konstantin Schiuzu gewonnen. Björn Glasner wurde nach 140,8km Neunter, Daniel Musiol Elfter.

Ihren ersten Heimauftritt bei der 58. Friedensfahrt konnten die deutschen Radprofis nicht mit einem Erfolg beenden. Den Sieg auf der fünften Etappe sicherte sich der Weißrusse Konstantin Schiuzu nach 140,8km von Bilin/Tschechien nach Altenberg. Björn Glasner (Köln/Lamonta) und Daniel Musiol (Cottbus/Milram) verpassten das Podest und landeten auf den Rängen neun und elf.

Daniel Hondo (Cottbus/Lamonta) fuhr auf der Königsetappe mit sieben Bergwertungen der ersten Kategorie ein gutes Rennen, verlor erst auf den letzten 15 Kilometern viel Zeit. Er kam mit dreieinhalb Minuten Abstand als 51. ins Ziel.

Schiuzu (Acqua Sapone), der U23-Weltmeister von 2004, übernahm auch das gelbe Trikot des Spitzenreiters, hatte im Ziel nach 3:39,51 Stunden nur drei Sekunden Vorsprung auf den in der Gesamtwertung zeitgleichen Italiener Giampaolo Cheula. Dritter wurde mit acht Sekunden Abstand dessen Landmann Pasquale Muto. Glasner fehlten 26 Sekunden zur Spitze.

"Ich bin froh, dass ich das grüne Trikot verteidigt habe. Ich bin vorn mitgefahren, um bei allen wichtigen Sprints dabei zu sein", sagte der Lausitzer Hondo: "Am Ende haben dann die Körner gefehlt, aber da gab es keine Wertungen mehr." Lamonta-Teamkollege Glasner meinte: "Für unsere Mannschaft läuft es gut: Zwei Etappensiege, das Trikot für Hondo und ich bin als 13. in der Gesamtwertung der beste Deutsche."

Das sechste Teilstück führt am Donnerstag von Dippoldiswalde nach Meerane. Dann stehen noch die Etappen von Delitzsch nach Thale (Freitag) und von Wernigerode nach Hannover (Samstag) auf dem Programm.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%