Radsport Giro d´Italia
Basso legt Grundstein für Giro-Sieg

Ivan Basso kommt in Richtung Gesamtsieg beim 89. Giro d´Italia langsam in Fahrt. Der CSC-Profi gewann die achte Etappe und übernahm dadurch das Rosa Trikot von Sergej Gontschar vom Team T-Mobile.

Die Freude von Sergej Gontschar über das Rosa Trikot des Gesamtführenden des Giro d´Italia war nur von kurzer Dauer. Der Profi vom T-Mobile-Team verlor das Leibchen an den großen Favoriten der Rundfahrt: Ivan Basso. Der Italiener vom dänischen CSC-Rennstall gewann das achte Teilstück des 89. Giros über 171km von Civitanova Marche an der Adria bis zur Bergankunft in Maielletta und übernahm damit die Führung im Gesamtklassement.

T-Mobile-Kapitän Jan Ullrich hatte schon vor dem zwölf km langen Schlussanstieg abreißen lassen. "Es war nicht vorgesehen, dass ich heute immer vorne fahre. Ich soll hier nur ab und zu ans Limit gehen, um meine Form zu holen. In sofern bin ich völlig zufrieden", sagte Ullrich. Team-Manager Olaf Ludwig gewann Ullrichs Auftritt ebenfalls Positives ab: "Jan hat bewiesen, dass wir im Plan sind", sagte der T-Mobile-Chef.Schon 26km nach dem Start hatte Andre Korff nach einem Sturz die T-Mobile-Crew verlassen müssen.

Die zweite Giro-Woche beginnt am Montag mit einer Flachetappe entlang der Adria-Küste. Das neunte Teilstück von Francavilla Al Mare nach Termoli ist nur 127km lang und damit abgesehen von den Zeitfahrabschnitten die kürzeste Etappe der Italien-Rundfahrt 2006.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%