Radsport Giro d'Italia
Cadel Evans verzichtet auf Giro-Start

Der australische Tour-Zweite Cadel Evans hat seinen Start beim Giro d'Italia dementiert. "Ich habe nie gesagt, dass ich dort starten werde", sagte der Radprofi.

Der Tour-Zweite Cadel Evans wird nun doch nicht beim Giro d'Italia 2009 an den Start gehen. "Ich habe nie gesagt, dass ich dort starten werde. Das kam von den Veranstaltern, um offenbar Publicity zu bekommen", sagte der Australier und ergänzte: "Mein großes Ziel ist der Toursieg. Deshalb werde ich in Italien auch nicht starten."

Prominentes Fahrerfeld beim Giro

Dennoch verzeichnet der Giro bei seiner Jubiläums-Ausgabe im kommenden Jahr ein prominentes Fahrerfeld. So haben der siebenmalige Toursieger Lance Armstrong und der frühere Giro-Sieger Ivan Basso, der nach abgelaufener Dopingsperre wieder zurückkehrt, bereits ihre Startzusage gegeben. Auch Toursieger Carlos Sastre zieht einen Start in Italien in Betracht. 2009 feiert der Giro, der in Venedig gestartet wird, sein 100-jähriges Bestehen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%