Radsport Giro d'Italia
Haussler und Hushovd verzichten auf den Giro

Heinrich Haussler und Thor Hushovd vom Schweizer Cervelo-Team verzichten auf den Start beim Giro d'Italia. Vorjahres-Tour-Sieger Carlos Sastre wird das Schweizer-Team anführen.

Der 100. Giro d'Italia findet ohne Shooting-Star Heinrich Haussler und Top-Sprinter Thor Hushovd statt. Haussler befindet sich derzeit im Urlaub auf den Malediven und will erst Ende Mai wieder ins Renngeschehen eingreifen. Sein Cervelo-Teamkollege Hushovd will sich gezielt auf die Tour de France vorbereiten und verzichtet deshalb auf seine Teilnahme an der Jubiläums-Radrundfahrt.

Der 25 Jahre alte Freiburger hatte bei den Frühjahrs-Klassikern Mailand-San Remo und der Flandern-Rundfahrt Rang zwei belegt. Hushovd war in San Remo und bei Paris-Roubaix jeweils auf Platz drei gefahren. Bei der Tour hatte der Norweger 2005 das Grüne Trikot des besten Sprinters gewonnen.

Somit wird Tour-Sieger Carlos Sastre beim Giro-Start am 9. Mai in Venedig der prominenteste Fahrer des neuen Schweizer Teams sein. Unterstützung soll der Spanier vom Australier Simon Gerrans erhalten, der derzeit bei den Ardennen-Klassikern mit guten Leistungen besticht.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%