Radsport Giro d´Italia
Scholz steigt beim Giro aus

Auf der 14. Etappe des 89. Giro d´Italia musste in Ronny Scholz bereits der zweite Fahrer des Team Gerolsteiner die Rundfahrt vorzeitig beenden. Der Schweizer stieg nach 13km vom Rad.

Die Reihen des Gerolsteiner-Teams beim 89. Giro d´Italia lichten sich weiter. Nach der ersten schweren Alpen-Etappe musste Ronny Scholz aufgeben. Der im schwäbischen Herrenberg beheimatete Lausitzer trat zwar am Sonntag in Aosta zum Start des 14. Teilstücks an, stieg aber bereits nach nur 13km wieder vom Rad. Scholz ist der zweite Ausfall bei dem Team aus der Eifel. Nach einem Sturz auf der 10. Etappe war Kapitän Davide Rebellin (Italien) bereits am vergangenen Mittwoch ausgestiegen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%