Radsport Giro d´Italia
Sprintsieg für Petacchi beim Giro

Die dritte Etappe des Giro d´Italia endete mit dem Sprintsieg von Milram-Star Alessandro Petacchi. Der Italiener ließ Robert Förster (Gerolsteiner) hinter sich. Neuer Gesamtführender ist Enrico Gasparotto.

Der italienischen Sprint-Star Alessandro Petacchi hat die 3. Etappe des Giro d´Italia gewonnen und seinen insgesamt 20. Tagessieg bei der Italien-Rundfahrt gefeiert. Der 33-Jährige vom Milram-Team setzte sich auf dem 181km langen Teilstück von Barumini nach Cagliari im Massenspurt knapp vor Gerolsteiner-Sprinter Robert Förster (Markkleeberg) durch. Dritter wurde der Argentinier Maximiliano Richeze vor dem Australier Robbie Mcewen, der tags zuvor die zweite Etappe für sich entschieden hatte.

"Ein paar Meter weiter hätte Robert Petacchi wohl noch gepackt, es war wirklich hauchdünn. Aber auch mit diesem zweiten Platz sind wir sehr zufrieden", erklärte Gerolsteiners sportlicher Leiter Christian Henn. Erst fünf Kilometer vor dem Ziel hatte das Hauptfeld unter dem Tempodiktat von Milram und Gerolsteiner die beiden letzten Fahrer einer ursprünglich fünfköpfigen Ausreißergruppe eingeholt und das Finale eingeleitet.

Das Rosa Trikot des Gesamtührenden übernahm der Italiener Enrico Gasparotto von seinem Teamkapitän und Landsmann Danilo Di Luca, dessen Liquigas-Rennstall das Mannschaftszeitfahren zum Auftakt der Rundfahrt gewonnen hatte. Insgesamt sechs Liquigas-Fahrer liegen an der Spitze der Gesamtwertung.

Am Dienstag dürfen sich die Fahrer bereits den ersten von zwei Ruhetagen gönnen. Fortgesetzt wird die Rundfahrt am Mittwoch mit der 4. Etappe von Salerno nach Montevergine di Mercogliano, die mit der ersten Bergankunft des diesjährigen Giro endet. Der 17km lange Schlussanstieg führt mit einer durchschnittlichen Steigung von fünf Prozent in eine Höhe von 1200m hinauf.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%