Radsport International
Pevenage lobt Ullrichs Trainingsleistung

Rudy Pevenage hat die Leistung von Jan Ullrich im Trainingslager in Südafrika gelobt. "Jan ist unglaublich motiviert und unheimlich fleißig", sagte der Sportliche Leiter des Team T-Mobile.

Offenbar ist mit Jan Ullrich bei der Tour de France 2006 wieder zu rechnen. Nach drei Wochen am Kap der guten Hoffnung kehrt der Radprofi am Freitag in heimatliche Gefilde mit der Zuversicht zurück, den ersten Grundstein für eine erfolgreiche Tour gelegt zu haben. "Die Jungs haben ein tolles Programm durchgezogen, mit 800 bis 850 Trainings-Kilometern pro Woche", berichtet Rudy Pevenage, der ab 2006 wieder als Sportlicher Leiter im T-Mobile-Team agiert.

Ullrich geht "mit Idealgewicht" ins Weihnachtsfest

"Jan ist unglaublich motiviert und unheimlich fleißig", sagt der Belgier, der seinen Schützling zehn Tage lang vor Ort betreute. Mit Ullrich bereiten sich Andre Korff, Andreas Klöden und Matthias Kessler in einem Goldklub nahe Kapstadt auf die Saison vor. Obwohl die Verpflegung dort laut Pevenage "prima" war, soll Ullrich diesmal das Weihnachtsfest "mit Idealgewicht" feiern können.

"Natürlich ist es bis zur Tour noch eine lange Zeit, aber wir wollen den Aufbau so ähnlich wie 2003 gestalten", sagt der Coach, der Ullrich im Team Bianchi zum damals unerwarteten zweiten Platz bei der Frankreich-Rundfahrt führte. Deshalb spreche viel dafür, den Giro d´Italia im Mai in die Vorbereitung einzubauen, auch wenn das letzte Wort noch nicht gesprochen sei.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%