Radsport International
UCI-Chef Mcquaid schimpft auf Protour-Aussteiger

Der Ausstieg der drei großen Rad-Rundfahrten Tour, Giro und Vuelta aus der Protour hat beim Weltverband UCI heftige Reaktionen ausgelöst. Präsident Pat Mcquaid nannte den Entschluss "obszön".

Pat Mcquaid hat als Präsident des Radsport-Weltverbandes (UCI) die Vorgehensweise der Organisatoren der drei großen Rundfahrten Tour de France, Giro d´Italia und Vuelta als "obszön" bezeichnet. Hintergrund ist der Ausstieg der Veranstalter ASO (Frankreich), RCS (Italien) und Unipublic (Spanien) aus der 2005 neu geschaffenen Protour. Am Montag will die UCI deshalb mit den Teamchefs und den Sponsoren der 20 Protour-Teams in Brüssel eine Sondersitzung abhalten.

"Grand Tour" als Konkurrenz

Die "großen Drei" hatten am Freitag angekündigt, dass sie zukünftig eigene Zulassungskriterien aufstellen wollen. Demnach sind die 20 Protour-Teams nicht mehr automatisch für die Rundfahrten startberechtigt. Die Organisatoren wollen stattdessen die Top-Teams mit einer Antrittsprämie von 100 000 Euro zur Teilnahme an allen drei Wettbewerben bewegen. Außerdem soll eine mit zwei Mill. Euro dotierte eigene Rennserie, die sogenannten "Grand Tour", eingeführt werden.

"Für die UCI ist es wichtig, dass das Geld oben dazu verwendet wird, dass der Sport an der Basis gefördert wird. Wenn ich sehe, dass man jetzt Mill. anbietet, nur damit Teams teilnehmen, finde ich das obszön", sagte Mcquaid, der erst vor wenigen Wochen den Niederländer Hein Verbruggen an der UCI-Spitze abgelöst hatte.

Über mögliche Konsequenzen, womöglich ein Boykott der Protour-Teams an den drei großen Rundfahrten, wollte der Ire indes nichts sagen. "Wir wollen zunächst die Reaktion der Mannschaften abwarten", so Mcquaid: "Ich glaube immer noch dass wir eine Lösung erzielen können, wenn sich alle an einen Tisch setzen und vernünftig miteinander sprechen."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%