Radsport International
Weltmeister Bettini trauert um Bruder Sauro

Harter Schicksalsschlag für Straßenrad-Weltmeister Paolo Bettini: Sein Bruder Sauro verunglückte am Montagabend bei einem Autounfall in seiner Heimatstadt Bibbona in der Toskana tödlich.

Straßenrad-Weltmeister Paolo Bettini ist acht Tage nach seinem Triumph in Salzburg von einer Familien-Tragödie erschüttert worden. Der 42 Jahre alte Bruder des Olympiasiegers von Athen, Sauro Bettini, verunglückte am Montagabend bei einem Autounfall in seiner Heimatstadt Bibbona in der Toskana tödlich.

Die beiden Brüder hatten ein sehr enges Verhältnis. Sauro war in den letzten Tagen mit den Vorbereitungen der WM-Feierlichkeiten für seinen Bruder beschäftigt, die für kommende Woche geplant waren. Sauro Bettini hinterlässt seine Ehefrau und seinen zehn Jahre alten Sohn.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%