Radsport International
Zabel sprintet auf Platz vier

Bei der 70. Auflage des belgischen Halb-Klassikers Gent-Wevelgem hat Sprinter Erik Zabel den vierten Platz belegt. Den Sieg trug der Spanier Oscar Freire davon.

Als erster Spanier hat der dreimalige Straßenrad-Weltmeister Oscar Freire den belgischen Halbklassiker Gent-Wevelgem gewonnen. Der Top-Favorit setzte sich nach 209km und 5:01:35 Stunden im Massensprint vor dem Schweizer Aurelien Clerc (Bouygues) und Wouter Weylandt (Belgien/Quickstep) durch. Bester Deutscher der 70. Auflage des Rennens war Milram-Sprinter Erik Zabel (Unna) als Vierter.

Bisher haben erst zwei deutsche Fahrer das Rennen in der Provinz Flandern gewonnen. Vorjahressieger Marcus Burghardt (Auenstein/High Road) fehlte wegen einer Knieoperation, der Münchener Andreas Klier (High Road), Sieger von 2003, spielte diesmal keine Rolle.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%