Radsport National
Schreck verlässt T-Mobile in Richtung Gerolsteiner

Der Erfurter Stephan Schreck verstärkt in der kommenden Saison das Team Gerolsteiner. Der Rennstall aus der Eifel gab die Verpflichtung des langjährigen Telekom- und T-Mobile-Profis am Rande der WM in Stuttgart bekannt.

Allrounder Stephan Schreck (Erfurt) wird in der kommenden Saison für das Team Gerolsteiner an den Start gehen. Der Rennstall aus der Eifel, der Ende 2008 seinen Hauptsponsor verliert, gab die Verpflichtung des langjährigen Telekom- und T-Mobile-Profis am Rande der Straßenrad-WM in Stuttgart bekannt.

"Die Vertragslaufzeit von zunächst einem Jahr ist für mich kein Problem. Ich sehe meinen Wechsel als Option auf die Zukunft - natürlich auch über 2008 hinaus", sagte Schreck mit Blick auf die ungewisse Zukunft des Teams.

Rennstall-Chef Hans-Michael Holczer nannte den Wechsel des 29-Jährigen einen Vertrauensbeweis. "Stephan wird unsere Mannschaft mit seiner Erfahrung prima verstärken. Es ist ein Zeichen von großem Vertrauen, dass er sich für uns entschieden hat." Schrecks Saisonhöhepunkte 2008 sollen die Frühjahrsklassiker und die Tour de France sein.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%