Radsport National
Schumacher fährt jetzt für Gerolsteiner

Stefan Schumacher verlässt das niederländische Shimano-Team und wechselt zum deutschen Radrennstall Gerolsteiner. "Stefan passt gut in unsere junge Mannschaft", sagte Gerolstein-Teammanager Hans-Michael Holczer.

Das Team Gerolsteiner hat sich mit Stefan Schumacher verstärkt. Das 24 Jahre alte Radsport-Talent wechselt vom niederländischen Shimano-Team zum deutschen Rennstall und unterzeichnete dort einen Drei-Jahres-Vertrag. "Stefan passt gut in unsere junge Mannschaft. Er hat viel Potenzial, sowohl als Fahrer für klassische Rennen, als auch bei Rundfahrten", erklärte Gerolstein-Teammanager Hans-Michael Holczer.

Der siebenmalige Saisonsieger Schumacher war Mitte September vom Verdacht eines Dopingvergehens freigesprochen worden. "Für uns war es natürlich die zwingende Voraussetzung für die Wirksamkeit seiner Verpflichtung, dass Stefan vollständig rehabilitiert wurde", bestätigte Holczer, nachdem beide Seiten bereits mehrere Wochen in Kontakt standen. Schumacher zeigte große Vorfreude auf seine neue Aufgabe: "Gerolsteiner ist eine Riesennummer. Echt traumhaft, dass es geklappt hat."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%