Radsport National
T-Mobile erhält Protour-Lizenz bis 2010

Auch mit der neuen Betreibergesellschaft "Neue Straßen Sport Gmbh" behält das T-Mobile Team seinen Protour-Status. Der Weltverband (UCI) erteilte den Bonnern eine vorläufige Lizenz für vier Jahre.

Der Radsport-Weltverband (UCI) hat dem Bonner Profi-Rennstall T-Mobile Team über seine neue Betreibergesellschaft "Neue Straßen Sport Gmbh" in Aigle/Schweiz eine vorläufige Protour-Lizenz für vier Jahre erteilt. Sponsor T-Mobile International hatte Ende Juli angekündigt, die Zusammenarbeit mit der Olaf Ludwig Cycling Gmbh zum 31. Oktober 2006 zu beenden, sein Engagement im Radsport jedoch wie geplant und mit einer neuen Teamleitung sowie klaren Richtlinien fortzusetzen.

Der neue T-Mobile-General-Manager Bob Stapleton meinte: "Die Vergabe der Lizenz zeigt, dass unsere Bemühungen um einen sauberen Radsport ernst genommen werden." Der künftige Sportdirektor und frühere T-Mobile-Profi Rolf Aldag sagte, dass man "mit der Lizenz im Rücken jetzt natürlich ganz anders in die Vertragsgespräche gehen" kann.

Laut Manager Hans-Michael Holczer hat auch sein Gerolsteiner-Team "Signale bekommen", dass die Lizenz ebenso wie im Falle von Milram, Quick Step und Saunier-Duval bis 2010 verlängert werde. Wie T-Mobile erhielt schon jetzt das Team Caisse d´Epargne-Illes Balears aus Spanien die Lizenz für vier weitere Jahre.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%