Radsport Protour
Wegmann und Kirchen überzeugen bei Polen-Rundfahrt

Fabian Wegmann vom Team Gerolsteiner und T-Mobile-Profi Kim Kirchen haben die Polen-Rundfahrt mit einer Platzierung in den "Top Ten" beendet. Der Gesamtsieg ging an Johan Van Summeren aus Belgien.

Der deutsche Straßenradmeister Fabian Wegmann vom Team Gerolsteiner und T-Mobile-Profi Kim Kirchen haben die 64. Polen-Rundfahrt in den "Top Ten" beendet, Johan Van Summeren den ersten Saisonsieg auf der Protour aber nicht streitig machen können. Der Lotto-Profi aus Belgien triumphierte am Samstag auch als Sieger der letzten Tagesetappe im Riesengebirge.

Nach 147,7km zwischen Jelenia Gora und Karpacz setzte sich Van Summeren bei der Bergankunft vor dem Niederländer Robert Gesink (Rabobank) und Kirchen durch. Als bester deutscher Radprofi belegte Wegmann nach der Rundfahrt mit sechs Bergwertungen den achten Platz, auf dem zehnten Rang landete der Berliner Jens Voigt (CSC).

Die 14 000 Euro Prämie für den Gesamtsieg sicherte sich Van Summeren vor Gesink und Kirchen. Wegmann wurde Vierter.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%