Radsport Rundfahrt
Förster sprintet zum Tagessieg

Radprofi Robert Förster hat die letzte Etappe der 16. Dänemark-Rundfahrt gewonnen. Im Schlussspurt setzte sich der Markkleeberger gegen Landsmann Olaf Pollack durch. Gesamtsieger wurde Fabian Cancellara aus der Schweiz.

Zum Abschluss der 16. Dänemark-Rundfahrt hat Radprofi Robert Förster aus Markkleeberg seinen zweiten Etappensieg gefeiert. Der Fahrer aus dem Team Gerolsteiner verwies nach 155 Kilometern von Gilleleje nach Frederiksberg und 3:21:22 Stunden Olaf Pollack vom T-Mobile-Team im Schlussspurt auf Platz zwei. Der Brandenburger hatte am Samstag das erste Teilstück der zweigeteilten vierten Etappe für sich entschieden.

Den Gesamtsieg sicherte sich unterdessen Fabian Cancellara vom dänischen CSC-Team. Der Schweizer hatte nach den sechs Etappen und 875 Kilometern 20 Sekunden Vorsprung auf seinen australischen Teamkollegen Stuart O´Grady. T-Mobile-Fahrer Thomas Ziegler (Arnstadt) landete mit 51 Sekunden Rückstand auf dem dritten Rang.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%