Radsport Rundfahrt
Hondo feiert ersten Sieg nach Dopingsperre

Danilo Hondo hat nach zweijähriger Dopingsperre den ersten Erfolg im Straßenradsport verbucht. Der frühere Sprintstar gewann die vierten Etappe der Langkawi-Rundfahrt in Malaysia.

Der frühere Sprintstar Danilo Hondo hat nach über zweijähriger Dopingsperre den ersten Sieg im Straßenradsport verbucht. Der 34 Jahre alte Cottbuser gewann den Massenspurt im Finale der vierten Etappe bei der Langkawi-Rundfahrt in Malaysia und kam so im vierten Anlauf zum ersten Erfolg.

Nach 169km zwischen Port Dickson und Batu Pahat setzte sich der Brandenburger vom zweitklassigen italienischen Rennstall Diquigiovanni Serramenti bei tropischen Temperaturen vor dem Argentinier Mauro Abel Richeze und Marco Corsini aus Italien durch.

Podestplatz hart erarbeitet

Die Rückkehr auf das Siegerpodest hatte sich Hondo hart erarbeitet. Nachdem er auf den ersten drei Etappen von Außreißergruppen jeweils weit vor dem Ziel abgehängt worden war, fuhr der frühere deutsche Straßenmeister am Dienstag ständig selbst in Fluchtgruppen an der Spitze mit. In der Punktwertung verbesserte sich Hondo mit 24 Zählern auf den dritten Rang hinter Lokalmatador Anuar Manan (32) und Aurelian Clerc (30) aus der Schweiz.

Vor der fünften von insgesamt neun Etappen führt der Franzose Matthieu Sprick weiter das Gesamtklassement an. Hondo geht am Mittwoch mit 23:02 Minuten Rückstand vom 26. Platz an den Start des 139-km-Teilstücks von Johor Bahru nach Bandar Penawar.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%