Radsport Rundfahrt
Klöden fährt weiter in "Gelb"

Bei der 55. Auflage der Sarthe-Rundfahrt geht Andreas Klöden als Spitzenreiter auf die letzte Etappe. Der Astana-Kapitän verteidigte das Gelbe Trikot auf der dritten Etappe beim Sprintsieg von Michael Albasini.

Seinem dritten Saisonsieg fährt Andreas Klöden bei der 55. Auflage der Sarthe-Rundfahrt durch Westfrankreichs Loire-Region entgegen. Der Astana-Kapitän verteidigte auf der dritten Etappe über 186,6km von Angers nach Mamers sein am Vortag beim Einzelzeitfahren erobertes Gelbes Trikot erfolgreich.

Dem gebürtigen Sachsen reichte dazu am Donnerstag ein dritter Platz im Hauptfeld, als der Schweizer Michael Albasini (Liquigas) im Massenspurt vor dem Ukrainer Wladimir Duma (Flaminia) und Lokalmatador Nicolas Vogondy (Agritubel) den Sieg holte. Das Hauptfeld hatte rund 30km vor dem Ziel eine sechsköpfige Ausreißergruppe gestellt.

Die Flüchtlinge, zu denen der Erfurter Christian Müller vom niederländischen Continental-Rennstall Skil-Shimano gehörte, waren dem Peloton nach 13km davongefahren und blieben rund 140km an der Spitze. Im Verfolgerfeld sorgte Klödens Astana-Team aber dafür, dass der Vorsprung der Ausreißer nie größer als knapp drei Minuten wurde.

Am Freitag endet die Rundfahrt nach insgesamt 672,9km. Das letzte Teilstück führt über 188,8km von Mamers nach Le Mans.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%