Radsport Tour de France
ARD berichtet wieder ausführlich von der Tour

Der TV-Sender ARD steigt wieder in die ausführliche Berichterstattung über die Tour de France ein. Ab Dienstag soll ein 25-minütiges Magazin zur "Großen Schleife" ausgestrahlt werden.

So ganz kann die ARD doch nicht von der Tour de France lassen. Nach dem vieldiskutierten Ausstieg aus der Live-Übertragung von der Tour de France am vergangenen Mittwoch wird die ARD wieder ausführlich von der Frankreich-Rundfahrt berichten. Ab Dienstag bis zum kommenden Freitag (27. Juli) soll ein 25-minütiges Magazin ausgestrahlt werden.

"Wir haben bewiesen, dass wir auch mit dieser Form der Berichterstattung, einer Mischung aus Etappen-Bilanz, Doping-Aufklärung und Rundum-Beiträgen, bei unserem Publikum ankommen", sagte ARD-Teamchef Roman Bonnaire mit Blick auf eine Sportschau extra-Sendung am vergangenen Freitag. Man wolle "neben der Aktualität hier bei der Tour auch die generelle Doping-Problematik wie seit dem ersten Tour-Tag weiter behandeln". Am Wochenende werden in der Sportschau Beiträge vom letzten Einzelzeitfahren und der Schlussetappe nach Paris zu sehen sein.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%