Radsport Tour de France
Armstrong begleitet Tour-Tross

Der siebenmalige Gesamtsieger Lance Armstrong wird ein Jahr nach seinem Rücktritt auf der 16. Tour-de-France-Etappe mit von der Partie sein. Im Mannschaftswagen von Discovery Channel ist ein Platz für ihn reserviert.

So ganz ohne Tour de France kann der siebenmalige Gesamtsieger Lance Armstrong wohl doch nicht. Der 34-Jährige wird auf der 16. Etappe am Mittwoch über 182km von Le Bourg d´Oisans nach La Toussuire im Mannschaftswagen seines früheren Discovery-Channel-Rennstalls neben Teammanager Johan Bruyneel sitzen.

Fraglich ist indes, ob die Franzosen den US-Amerikaner willkommen heißen werden. Am Wochenende hatte Armstrong, der sich immer wieder Dopinganschuldigungen aus Frankreich gegenüber sah, in einer Fernsehsendung behauptet: "Die französischen Fußballspieler wurden doch alle positiv getestet - als Arschlöcher".

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%