Radsport Tour de France
Fothen: "Ein Platz unter den Top Ten wäre optimal"

Markus Fothen vom Team Gerolsteiner äußert sich im Interview mit dem Sport-Informations-Dienst (sid) zum Verlauf der Tour de France 2007 und nennt seine Ziele für die nächste Saison.

Radprofi Markus Fothen vom Team Gerolsteiner erläutert im Interview mit dem Sport-Informations-Dienst (sid) seine Ziele für die kommende Saison und sagt, was er vom Tour-Verlauf 2007 hält.

sid: "Wie gefällt Ihnen der Tour-Verlauf 2007?"

Markus Fothen: "Nicht schlecht. Die zwei langen Zeitfahren kommen mir entgegen, die Bergetappen sind vom Papier her sogar weniger anspruchsvoll als 2006, weil sie weniger Anstiege haben. Das große Kribbeln hat eingesetzt, ich freue mich schon."

sid: "Beim Debüt in diesem Jahr haben Sie Rang 15 belegt. Was sind die Ziele für 2007?"

Fothen: "Ich will auf jeden Fall näher ans Podium heranrücken. Ein Platz unter den Top Ten wäre optimal. Aber ich setze mich nicht zu sehr unter Druck, sondern nehme mir immer kleine Schritte vor. Wenn das kontinuierlich klappt, schaffe ich in einigen Jahren auch den Sprung aufs Podest."

sid: "Sie gehen also als Gerolsteiner-Kapitän in die Tour?"

Fothen: "Das kann nur die Teamleitung entscheiden. Aber wenn ich meine Form habe, kann ich sicher Ansprüche anmelden. Immerhin sind Levi Leipheimer und Georg Totschnig nicht mehr dabei. Ich habe jedenfalls keine Angst, diese Verantwortung zu übernehmen."

sid: "Wann steigen Sie ins Training ein?"

Fothen: "Damit habe ich zuhause schon wieder begonnen, nach dem Motto: der frühe Vogel fängt den Wurm. Ende November fahre ich nach Mallorca. Dann hoffe ich, dass ich wie 2006 gesund durchs Frühjahr komme. Ich will in der nächsten Saison auf 30 000 Kilometer kommen, in dieser waren es 27.500km."

sid: "Alles ist nur auf die Tour ausgerichtet?"

Fothen: "Nicht nur. Bei den Ardennen-Klassikern im April möchte ich Davide Rebellin oder Stefan Schumacher schon gut unterstützen können. Und nach der Tour steht ja noch die Straßen-WM in Stuttgart an, das ist mein zweites großes Ziel 2007."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%