Radsport Tour de France
Jan Ullrich will den Tour-Sieg

Bei der diesjährigen Tour de Suisse hat Jan Ullrich bereits seine hervorragende Form unter Beweis gestellt. Nun will sich der T-Mobile-Kapitän das Gelbe Trikot der Tour de France erkämpfen.

Die Zeit der Bescheidenheit ist vorbei: Für Jan Ullrich zählt sechs Tage vor dem Start der 93. Tour de France nur der Sieg: "Dieses Mal zählt vom ersten Tag an jede Sekunde. Ich werde jede Chance nutzen, das Gelbe Trikot zu erhaschen", kündigte der Tour-Sieger von 1997 in einem Interview der Zeitschrift Super Illu (Montag-Ausgabe) die totale Offensive an. Der Kapitän des T-Mobile-Teams fühlt sich "besser als je zuvor".

"Ich habe das Gefühl, dass ich dieses Mal nicht mit 80, sondern gleich mit 95 Prozent meiner Form in die Tour einsteigen kann", meinte "Ulle", den auch sein alter Dauerrivale Lance Armstrong wohl für seinen Nachfolger hält. "Er traut mir den Sieg zu", sagt Ullrich. Den im vergangenen Jahr nach seinem siebten Tour-Sieg vom aktiven Radsport zurückgetretenen Armstrong hatte Ullrich beim Giro d´Italia getroffen.

Ullrich optimiert Ernährung und Gewicht

Im Vorfeld der Tour will Jan Ullrich optimale Voraussetzungen schaffen. "Ich habe mich noch mehr um eine gesündere Ernährung gekümmert", erklärt der in der Vergangenheit häufig mit Gewichtsproblemen belastete Mecklenburger.

Ganz sorgenfrei ist Ullrich jedoch nicht. Bei einem Gesundheits-Check stellten die Ärzte fest, dass sein rechtes Bein stärker als sein linkes ist. "Das kleinste Ungleichgewicht kann den den ganzen Bewegungsapparat beeinflussen. Deshalb habe ich mit Therapeuten versucht, einen Ausgleich zu schaffen", sagte Ullrich.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%