Radsport Tour de France
Keine Dopingmittel in Beltrans Hotel gefunden

Im Hotelzimmer des Radprofis Manuel Beltran vom Team Liquigas hat die Polizei keine Dopingpräparate gefunden. Das gab die Staatsanwältin von Aurillac am Samstag bekannt.

Bei dem nach einem positiven Dopingbefund von der Tour de France ausgeschlossenen Liquigas-Profi Manuel Beltran sind keine Dopingpräparate gefunden worden. Am Freitagabend hatte die Polizei das Hotelzimmer des Spaniers durchsucht, verbotene Mittel wurden nicht entdeckt. Das gab Nathalie Bany als Staatsanwältin von Aurillac am Samstagnachmittag bekannt.

Beltran war am Freitag von der Polizei abgeholt und rund zwei Stunden verhört worden. Am Samstag trat er die Heimreise an. Das bestätigte sein Teammanager Roberto Amadio vor dem Start der achten Tour-Etappe am Samstagmorgen von Figeac nach Toulouse. Nach Angaben von Liquigas-Pressesprecher Paolo Babieri war bei der Hotel-Razzia nur das Zimmer von Beltran durchsucht worden, seine Teamkollegen blieben unbehelligt.

Beltran droht Zwei-Jahres-Sperre

Am Freitagabend war nach der siebten Etappe bestätigt worden, dass Beltran unter Doping-Verdacht steht. Bei dem 37-Jährigen war auf der ersten Etappe von Brest nach Plumelec am 5. Juli in der A-Probe Epo-Spuren festgestellt worden. Sollte auch die B-Probe positiv ausfallen, droht ihm eine zweijährige Sperre und die Kündigung bei seinem Arbeitgeber Liquigas, der Beltran bereits vorläufig suspendiert hat.

Die Aufregung um den Dopingbefund irritiert unterdessen Patrice Clerc, Präsident der Tour-Veranstalterorganisation ASO: "Wir sollten ruhig bleiben. Ich verstehe nicht, wie die Sache überbewertet wird. Es ist nicht ungewöhnlich, dass es bei einer so großen Veranstaltung mit 180 Fahrern einen positiven Testbefund gibt. Ich bin immer überrascht, wenn bei großen Sportevents niemand erwischt wird."

Auch Tour-Direktor Christian Prudhomme sieht keinen Grund zur Panik: "Es ist natürlich immer enttäuschend, wenn so etwas passiert. Aber ich sage, dass wir jetzt einen Betrüger weniger bei der Tour haben."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%