Radsport Tour de France
Milram mit Zabel als Kapitän nach Frankreich

Der Rennstall Milram wird mit Erik Zabel als Kapitän zur 93. Tour de France nach Frankreich aufbrechen. Zabel führt das neunköpfige Angebot in Abwesenheit des verletzten Alessandro Petacchi zur Großen Schleife.

Erik Zabel führt den neu formierten deutsch-italienischen Milram-Rennstall zur 93. Tour de France (1. bis 23. Juli). In Abwesenheit des verletzten Alessandro Petacchi ist der Sprint-Star Kapitän des neunköpfigen Aufgebots. "Unser Ziel ist die Punktwertung und das Grüne Trikot", sagte Zabel, der zwischen 1996 und 2001 im damaligen Telekom-Team sechsmal das Grüne Trikot gewann und damit Rekordhalter ist.

Bei seinem insgesamt zwölften Tour-Start seit 1994 wird der im vergangenen Jahr im T-Mobile Team von Kapitän Jan Ullrich nicht für die "Große Schleife" berücksichtigte Zabel von seinen Landsleuten Ralf Grabsch (Hürth), Christian Knees (Bonn) und Björn Schröder (Berlin) unterstützt. "Björn hat uns bei der Bayern-Rundfahrt und der Tour de Suisse mit guten Leistungen überrascht", begründete Milram-Manager Gerry van Gerven die Nominierung des 25-jährigen Schröder.

Die italienische Fraktion bilden Marco Velo, Mirko Celestino und Fabio Sacchi. Maxim Iglinski aus Kasachstan und Andrej Griwko, der am Freitag die Zeitfahr-Meisterschaft der Ukraine gewann, komplettieren den Kader.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%