Radsport Tour de France
Schlüssel-Etappe steigt in den Pyrenäen

Auf der heutigen 15. Etappe der 94. Tour de France könnte bereits eine Vorentscheidung über den Toursieg fallen. Das zumindest glaubt T-Mobile-Chef Rolf Aldag. Insgesamt stehen vier Bergprüfungen auf dem Programm.

Bei der 94. Tour de France könnte bereits auf der heutigen 15. Etappe von Foix bis Loudenville-Le Louron eine Vorentscheidung um den Sieg bei der "Großen Schleife" fallen. Dies erwartet zumindest Rolf Aldag. "Hier fällt die Entscheidung über den Toursieg", ist der T-Mobile-Chef überzeugt. Je zwei Bergprüfungen der 1. und 2. Kategorie sowie eine der höchsten dürften auf den 196km zwischen Foix und Loudenville-Le Louron die Spreu vom Weizen trennen.

Den Fahrern bleibt schon kurz nach der Abfahrt aus der früheren Katharer-Metropole unterhalb der mittelalterlichen Felsenburg der Grafen von Foix wenig Zeit zum Einrollen. Bereits elf km hinter der knapp 10 000 Einwohner zählenden Hauptstadt des Departments Ariege geht es hinauf zum Col de Port (1249m). Nach der Abfahrt folgen 50km auf flacherem Terrain, ehe am 51-mal seit 1910 von der Tour besuchten Col d'Aspet (1069m) Punkte für einen weiteren Bergpreis der 2. Kategorie vergeben werden.

Passagen mit über zehn Prozent Steigung

Gleich nach der kurzen Aspet-Abfahrt wartet der 7km lange Anstieg zum Col de Mente (1349m), bei dem zwei Passagen mit über zehn Prozent Steigung einen Vorgeschmack auf den nur knapp 30km später folgenden Gipfelsturm zum Port de Bales (1755m) geben. Die fast 15km lange Kletterpartie der höchsten Kategorie mit maximal 11,1 Prozent ist erstmals ins Tour-Programm aufgenommen worden.

Die letzte Herausforderung des Tages ist der Peyresourde-Pass (1569m) 15 km vor der Etappenankunft im Louron-Tal. Die Zielgerade im Bergdorf Loudenville ist auf der Rioutor-Plattform zum Ende leicht abfallend.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%