Radsport Tour de France
Sportzeitung L'Equipe sieht Winokurow als Favorit

Erstmals seit mehreren Jahren hat die französische Sporttageszeitung L'Equipe bei ihrer Fahrer-Bewertung vor der Tour de France nur drei von fünf möglichen Sternen vergeben. Demnach gilt Alexander Winokurow als Favorit.

Bei der traditionellen Bewertung der französischen Sporttageszeitung L'Equipe im Vorfeld der Tour de France belegt Alexander Winokurow den ersten Rang und gilt für das Fachblatt somit als Favorit für den Gesamtsieg bei der 94. Auflage der "Großen Schleife". Der kasachische Profi vom Schweizer Astana-Team erhielt drei von fünf möglichen Sternen. Dahinter folgen mit jeweils zwei Sternen der Vorjahresdritte Andreas Klöden (Mittweida/Astana), Christophe Moreau (Frankreich/Ag2r) und der Luxemburger Frank Schleck (CSC).

Der unter Dopingverdacht stehende Alejandro Valverde (Caisse d'Epargne) erhielt als einer von sechs Fahrern einen Stern. Außer dem Spanier schafften noch Cadel Evans (Australien/Lampre), Denis Mentschow (Russland/Rabobank), Carlos Sastre (Spanien/CSC) und Jaroslaw Popowytsch (Ukraine/Discovery) den Sprung in den Favoritenkreis. Valverdes Teamkollege Oscar Perreiro, im Vorjahr Zweiter, wurden keine Siegchancen eingeräumt.

Erstmals seit Jahren vergab die Zeitung weder fünf noch vier Sterne, was die Offenheit des Ausgangs der diesjährigen "Großen Schleife" unterstreicht. Das härteste Radrennen der Welt wird von der Muttergesellschaft der L'Equipe, Amaury Sport Organisation (ASO), organisiert.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%