Radsport Tour de France
T-Mobile droht Rückzug des Sponsors adidas

Der deutsche Sportartikel-Hersteller adidas hat nach dem Dopingbefund des T-Mobile-Fahrers Patrik Sinkewitz eine Beendigung der Zusammenarbeit mit T-Mobile in Erwägung gezogen. Die derzeitige Lage soll überprüft werden.

Nach der Dopingaffäre des T-Mobile-Fahrers Patrik Sinkewitz droht T-Mobile eine weiterer Rückschlag. Der deutsche Sportartikel-Hersteller adidas denkt über eine Beendigung der Zusammenarbeit nach. Das bestätigte das in Herzogenaurach ansässige Unternehmen in der am Freitag erscheinenden Ausgabe der Tageszeitung Die Welt.

"Wir prüfen derzeit die Lage. Es finden entsprechende Beratungen statt. Die Tendenz geht Richtung Vertragsbeendigung", wird Kommunikations-Direktor Jan Runau zitiert.

Nach der Suspendierung des damaligen T-Mobile-Kapitäns Jan Ullrichs wegen Dopingverdachts unmittelbar vor dem Start der letztjährigen Tour de France war der adidas-Exklusivvertrag mit dem ehemaligen Tour-Sieger sofort gekündigt worden. Adidas ist seit 1997 Sponsor beim Telekom/T-Mobile Team.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%