Radsport Tour de France
T-Mobile hat noch vier Tour-Plätze zu vergeben

Für die Tour de France 2006 hat das T-Mobile Team bereits eine Vorauswahl getroffen. Bisher haben sich vier Fahrer im Team um Jan Ullrich ein Ticket gesichert. Vier weitere "Fahrkarten" sind noch zu vergeben.

Das T-Mobile Team hat die ersten vier Fahrer der Tour-de-France-Mannschaft 2006 um Jan Ullrich (Rostock) bekannt gegeben. Somit stehen neben dem Teamkapitän in Andreas Klöden (Mittweida), Michael Rogers (Australien), Sergej Gontschar (Ukraine) und Eddy Mazzoleni (Italien) bereits vier Fahrer fest.

Die vier übrigen Frankreich-Tickets sollen unter Matthias Kessler (Nürnberg), Stephan Schreck (Erfurt), Patrik Sinkewitz (Fulda), Lorenzo Bernucci, Giuseppe Guerini (beide Italien), Oscar Sevilla (Spanien) und Sergej Iwanow (Russland) vergeben werden.

"Bei einem Blick auf diesen Kader kann man schon jetzt sagen, dass wir ein starkes Tour-Team am Start stehen haben", erklärte Ullrich. Wann und wo er seinen ersten Saisonstart plane, ließ der 32-Jährige weiter offen: "Ich stehe am Start, wenn ich bereit dazu bin."

Einige seiner Teamkollegen werden dagegen bereits am 31. Januar in die Saison starten. Dann steht der Grand Prix Marseillaise auf dem Programm, bei dem die Sprinterfraktion um Olaf Pollack (Räckelwitz), Eric Baumann, Andre Greipel (beide Rostock) und Andre Korff (Erfurt) den Kern der Mannschaft bildet. Der dreimalige Zeitfahr-Weltmeister Rogers wird sein Renndebüt im Magenta-Trikot bei der Tour of California (19. Februar) geben.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%