Radsport Tour de France
Tour de France: Die Splitter vom 16. Juli

Die Hitze hat den Fahrern zuletzt bei der Tour de France mächtig zugesetzt. Obwohl sie bis zu sieben Liter Flüssigkeit während einer Etappe zu sich nehmen, verlieren die Fahrer dennoch bis zu drei Kilo auf dem Rad.

Zur 94. Auflage der Tour de France hat der Sport-Informations-Dienst (sid) die Splitter zusammen gestellt.

Gewicht: Bis zu sieben Liter trinken die Pedaleure bei jener Hitze, die auf den ersten beiden Bergetappen des Wochenendes herrschte. Zwei bis drei Kilo verlieren sie dennoch an Körpergewicht. Das wird dann am Abend normalerweise mit Nudeln und mehreren Litern Flüssigkeitsaufnahme ausgeglichen.

Dehydriert: Linus Gerdemann offenbarte auf seinem Husarenritt nach Le Grand-Bornand vor Mill. von Zuschauern die Auswirkung von Flüssigkeitsmangel. Mineralsalze hinterließen im Gesicht des 24-Jährigen so deutliche weiße Spuren, so dass man den Eindruck hatte, er hätte Schaum vor dem Mund.

Politisch: Immer wieder sonnen sich auch Politiker im Glanz der Tour de France. Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy hat seinen Gastauftritt bereits angekündigt. Sportministerin Roselyne Bachelot war bereits da, ebenso wie der kasachische Verteidigungsminister Danjal Achmetow. Letzterer ist ebenfalls Präsident des nationalen Radsportverbandes und schaute beim Astana-Team um seinen Landsmann Alexander Winokurow vorbei.

Geschenke: Von jedem Zielort bekommt Tour-Direktor Christian Prudhomme ein kleines Geschenk. Als Erinnerung gibt es Medaillen, Plaketten und andere Kleinigkeiten. Den Vogel schoss vorerst Le Grand-Bornand ab. Der Ort, in dem Linus Gerdemann das Gelbe Trikot überstreifte, überreichte Prudhomme eine traditionelle Glocke der Hochsavoyen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%