Radsport Tour de France
Zabel will das siebte Grüne Trikot

Trotz starker Konkurrenz will sich Erik Zabel bei seiner 13. Tour sein siebtes Grünes Trikot sichern. In Robbie Mcewen, Thor Hushovd, Tom Boonen, Oscar Freire und Davide Bennati sind aber andere Sprinter favorisiert.

Bereits sechsmal hat Erik Zabel das Grüne Trikot des besten Sprinters der Tour de France auf der letzten Etappe durch Paris getragen, bei seiner 13. Tour soll Trikot Nummer sieben folgen. Für Zabel beginnt exakt an seinem 37. Geburtstag mit dem Auftakt der 94. Tour de France noch einmal der große Tour-Kampf, diesmal sogar als Kapitän des Bremer Milram-Teams.

Doch im Kreis der Topsprinter ist der Vize-Weltmeister nicht mehr die Nummer eins. Stärker werden Vorjahressieger Robbie Mcewen (Australien/Lotto), Thor Hushovd (Norwegen/Credit Agricole), Tom Boonen (Belgien/Quickstep), Oscar Freire (Niederlande/Rabobank) und Davide Bennati (Italien/Lampre) eingeschätzt.

Das Team Gerolsteiner setzt bei Massenspurts auf Robert Förster (Markkleeberg) und Heinrich Haussler (Cottbus), T-Mobile auf den jungen Briten Mark Cavendish und den Österreicher Bernhard Eisel.

Als Bergkönig der vergangenen beiden Jahre will der Däne Michael Rasmussen vom niederländischen Rabobank-Team die Serie fortsetzen. Anwärter auf das gepunktete Trikot sind zudem die auch auf die Spitze des Gesamtklassements fixierten CSC-Asse Carlos Sastre (Spanien) und Frank Schleck (Luxemburg). Frankreichs Hoffnungen ruhen auf Christophe Moreau (Ag2r), dem auch Außenseiterchancen im Kampf ums Gelbe Trikot eingeräumt werden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%