Radsport Tour de France
Zabels Zukunft ist weiter offen

Vor seiner 14. Teilnahme an der Tour de France macht sich Sprinter Erik Zabel noch keine Gedanken über seine Zukunft. "Mal sehen, wie ich fahre", sagte der 37-Jährigen in Brest.

Eine Entscheidung über seine sportliche Zukunft hat Erik Zabel einen Tag vor Beginn der 95. Tour de France weiter offengelassen. "Mal sehen, wie ich fahre und wieviel Spaß ich habe. Auch davon hängt meine Entscheidung ab", sagte der Kapitän des Milram-Teams am Abend vor dem Start der ersten Etappe in Brest. Zabel nimmt in diesem Jahr an seiner 14. Frankreich-Rundfahrt teil.

Der Vertrag des zwölfmaligen Tour-Etappensiegers, der am Montag 38 Jahre alt wird, läuft nach der Saison aus. Allerdings stehen noch Gespräche über seine Zukunft mit Milram-Teamchef Gerry van Gerwen aus. "Ich habe noch das eine oder andere Gespräch mit Gerry zu führen", erklärte Zabel. Denkbar wäre auch ein Ende seiner aktiven Karriere und ein Anschlussvertrag für eine Position in der sportlichen Leitung der Mannschaft.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%