Radsport Vuelta
Valverde holt bei Brajkovic´ Gold-Fahrt Tagessieg

Alejandro Valverde hat die siebte Etappe der Vuelta gewonnen. Auf dem Weg ins Ziel auf dem Alto de El Morredero nahm der Slowene Janez Brajkovic als Tagesvierter Danilo Di Luca aus Italien das Goldene Trikot ab.

Der Spanier Alejandro Valverde hat die siebte Etappe der Spanien-Rundfahrt gewonnen, den Sprung ins Goldene Trikot des Gesamtführenden jedoch verpasst. Der Profi vom Rennstall Caisse d´Epargne-Illes Balear attackierte bei der zweiten Bergankunft der 61. Vuelta nach 154,2km auf dem Alto de El Morredero wenige hundert Meter vor der Ziellinie und fing so den ehemaligen T-Mobile-Fahrer Alexander Winokurow, noch ab. Der Kasache vom Team Astana kam nur als Sechster ins Ziel.

Die Spitzenposition der Gesamtwertung übernahm der Slowene Janez Brajkovic (Discovery), der den 18km langen Schlussanstieg mit Steigungen bis zu zwölf Prozent als Vierter bewältigte. Brajkovic liegt fünf Sekunden vor Tagessieger Valverde. Der bislang führende Italiener Danilo Di Luca kam mit 1:57 Minuten Rückstand ins Ziel und fiel im Klassement weit zurück.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%