Reiten Turnier
Zweites deutsches WM-Gold im Voltigieren

Nach der Goldmedaille der deutschen Voltigier Gruppe hat auch Kai Vorberg bei den Reit-Weltmeisterschaften in Aachen Gold gewonnen. Der Titelverteidiger erzielte in der Kür am Sonntag 8,524 Punkte.

Titelverteidiger Kai Vorberg aus Köln hat bei der Reit-WM in Aachen mit dem 15 Jahre alten Wallach Picasso Voltigierer-Gold bei den Herren gewonnen und damit seinen Titel von 2004 erfolgreich verteidigt. Vorberg erzielte in der Kür am Sonntag vor 8 000 Zuschauern im Dressurstadion 8,524 Punkte.

Für einen deutschen Doppelerfolg sorgte Gero Meyer aus Osnabrück, der mit seinem Pferd Arador 8,161 Punkte erzielte. Platz drei ging an den Slowaken Ladislaw Majdlen mit Catalin (8,150).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%