sonstige Sportarten
Remis auf der Waage zwischen Ulrich und Adamek

Ein identisches Gewicht bringen die Profiboxer Thomas Ulrich und Tomasz Adamek vor ihrem WM-Fight am Samstag auf die Waage. Ullrich, wie sein Gegner 79,2kg schwer, will dem Polen in Düsseldorf den WBC-Titel entreißen.

Weder Herausforderer Thomas Ulrich aus Berlin noch der polnische Halbschwergewichts-Weltmeister Tomasz Adamek geht am Samstag mit einem Gewichtsvorteil in den WM-Fight um die WBC-Krone in der Düsseldorfer Mehrzweckhalle (live im ZDF ab 23.00 Uhr). In einem großen Düsseldorfer Autohaus brachten beide Kämpfer jeweils 79,2 Kilogramm auf die Waage und lagen damit knapp unter dem Limit von 79,378kg.

Neben dem Wiegen war der US-Promotorkönig Don King wieder einmal die große Attraktion. Der Box-Tycoon flog am frühen Freitagmorgen aus den USA nach Deutschland ein und ließ sich rechtzeitig zur Aufnahme der Kampfgewichte in einem weißen Rolls-Royce-Cabriolet mit goldenem Lenkrad und goldenen Auspuffrohren standesgemäß vorfahren.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%