Ringen DM
Favoritensiege bei Ringer-DM

Die Favoriten Adam Juretzko und Mirko Englich haben sich bei den deutschen Meisterschaften der Ringer im griechisch-römischen Stil in Konstanz durchgesetzt.

Die Favoriten Adam Juretzko und Mirko Englich haben sich bei den deutschen Meisterschaften der Ringer im griechisch-römischen Stil in Konstanz durchgesetzt. Besonders der Wittener Routinier Juretzko präsentierte sich in der Klasse bis 74kg in blendender Verfassung und besiegte im Kampf um Gold Ramazan Aydin (Berlin) nach zwei Runden.

Sein Vereinkollege Mirko Englich verteidigte in der Klasse bis 96kg seinen Titel. Im Finalkampf gegen den jungen Kasim Aras (Hüttigweiler) stand Englich nach zwei Runden als Meister fest. Im Finale der Klasse bis 60kg behielt Titelverteidiger Heinz Marnette (Ketsch) gegen Wladimir Berenhardt (Schifferstadt) die Oberhand, während der mitfavorisierte Jurij Kohl (Köllerbach) im Ringen um Bronze überraschend Sebastian Möser aus Frankfurt/Oder unterlag.

Am Samstag hatten bereits der Neusser Sergiy Sprypka (Klasse bis 55kg), Marcus Thätner (bis 66kg) und Nico Schmidt (bis 120kg) aus Frankfurt/Oder sowie der Köllerbacher Jan Fischer (bis 84kg) die Titel in ihren Gewichtsklassen gewonnen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%