Ringen DM
Nico Schmidt holt sich achten Ringer-Titel

Nico Schmidt aus Frankfurt/Oder ist in Völklingen zum achten Mal in Folge Deutscher Meister in der Klasse bis 120kg im griechisch-römischen Stil geworden.

Schwergewichtler Nico Schmidt aus Frankfurt/Oder hat bei den 96. deutschen Ringer-Meisterschaften im griechisch-römischen Stil in Völklingen für den Glanzpunkt gesorgt. Schmidt siegte in der Klasse bis 120kg und feierte seinen achten Titelgewinn in Folge seit 2002. Allerdings musste Schmidt im Finale gegen Ricardo Melz (RC Potsdam) erst einen Rundenrückstand wettmachen.

In der Klasse bis 60kg kam Jurij Kohl vom Mannschaftsmeister KSV Köllerbach zu seinem fünften Titel. Kohl hatte ein Jahr keinen Bundesligakampf bestritten, zeigte dann aber im Finale gegen Bengt Trageser (RWG Mömbris/Königshofen) einem spektakulären Überwurf und durfte jubeln. Bis 66kg gab es die Wiederholung des Vorjahresfinales, in dem sich der EM-Zweite von 2005, Christian Fetzer (TSV Herbrechtingen), mit einem Endkampferfolg über den zweifachen Titelträger Marcus Thätner (RSV Frankfurt/Oder) zurückmeldete.

Bis 84kg wurde Jan Fischer beim dritten Sieg in Folge seiner Favoritenrolle gerecht. Der Köllerbacher schlug im Finale Bernhard Mayr (SC Anger). In der Klasse bis 96kg schied nach dem Fehlen des verletzten Olympiazweiten Mirko Englich der eigentliche Favorit Mehmet Kasim Aras (TV Aachen-Walheim) früh aus. Der Vize-Junioren-Europameister von 2007 scheiterte in der ersten Runde an Andreas Fix (TuS Adelhausen), der sich letztlich auch die Goldmedaille sicherte.

Das langjährige Duell in der Klasse bis 74kg zwischen Konstantin Schneider (KSV Köllerbach) und Adam Juretzko (KSV Witten) fand schon im Halbfinale statt. Dort setzte sich Juretzko knapp durch und gewann dann auch das vereinsinterne Finale gegen Ilyas Özdemir. Es war der siebte DM-Titel für Juretzko seit 1997. Einen neuen Meister gab es in der 55-kg-Klasse, in der Oliver Runge (RSV Frankfurt/O.) Nachfolger von Dustin Scherf (KFC Leipzig).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%