Ringen International: Gardner überlebt Flugzeugabsturz in Lake Powell

Ringen International
Gardner überlebt Flugzeugabsturz in Lake Powell

Rulon Gardner ist einmal mehr mit dem Leben davongekommen. Der US-Ringer überlebte einen Flugzeugabsturz in Utah unbeschadet. Bereits zuvor hatte der Olympiasieger von 2000 mehrere spektakuläre Unfälle überstanden.

Rulon Gardner ist noch einmal mit dem Schrecken davongekommen: Der US-Ringer, 2000 in Sydney Olympiasieger im griechisch-römischen Stil, hat einen Flugzeugabsturz in Utah unbeschadet überstanden und seiner Serie kurioser Unfälle damit eine weitere Episode hinzugefügt. Der 35-Jährige überflog mit zwei Freunden in einer Cirrus SR-22 den Lake Powell im Süden Utahs, als der Motorflieger die Wasseroberfläche berührte und der Propeller aussetzte.

Purer Überlebenskampf bis zur Rettung

"Wir sind mit der Nase voran ins Wasser gestürzt", erklärte Gardner der NBC. Was folgte, war purer Überlebenskampf: Gardner und seine Begleiter mussten durch eiskaltes Wasser 2,4 Kilometer bis zum Ufer schwimmen und in einem Waldgebiet übernachten, ehe ein zufällig vorbeifahrendes Fischerboot das Trio auflas.

Spektakuläre Unfälle ebnen Weg des US-Ringers

In den vergangenen Jahren hatte Gardner bereits mit mehreren spektakulären Unfällen für Furore gesorgt. 2002 brach er mit einem Schneemobil auf einem zugefrorenen See in Wyoming ein, wurde erst nach 17 Stunden gerettet und verlor einen Zeh. 2004 kollidierte seine Harley Davidson mit einem PKW, Gardner machte einen Salto über den Lenker und blieb wie durch ein Wunder unverletzt.

"Es scheint jemand einen großen Plan mit mir zu verfolgen. Ich habe einen Schutzengel", meinte Gardner, der als Grundschüler schon vom Pech verfolgt war. Bei einer Jagd-Demonstration in seiner Schule wurde er von einem Pfeil getroffen und kam mit leichten Verletzungen davon.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%