Rodeln International
Ludwig und Eitberger siegen beim Sommer-Cup

Beim Sommer-Cup der Rodler in Ilmenau fuhren die deutschen Nachwuchsfahrer Dajana Eitberger und Johannes Ludwig Siege ein. Am Start waren 82 Athleten aus acht Ländern.

Die deutschen Nachwuchsfahrer Johannes Ludwig und Dajana Eitberger haben in Ilmenau den Sommer-Cup des Rodel-Weltverbandes FIL gewonnen. Der ehemalige Junioren-Weltmeister Ludwig verwies auf der 423 Meter langen Kunststoffbahn nach drei Durchgängen in 1:00,61 Minuten den WM-Dritten Andi Langenhan (Zella-Mehlis) mit sechs Hundertstelsekunden Vorsprung auf Platz zwei.

Bei den Frauen war die erst 17 Jahre alte Dajana Eitberger (Ilmenau) vor heimischem Publikum zwölf Hunderstelsekunden schneller als Isabelle Hornung (Friedrichroda). Am Start auf der 1989 erbauten zweitältesten Kunststoffanlage der Rennrodelwelt waren 82 Athleten aus acht Ländern.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%