Rodeln Junioren
Rodler Loch holt viertes Gold für Deutschland

Felix Loch hat bei der Junioren-Weltmeisterschaft in Altenberg die vierte Goldmedaille für Deutschland klar gemacht. Der Berchtesgadener siegte vor dem Österreicher Daniel Pfister und Peter Fischer aus Oberwiesenthal.

Die deutschen Nachwuchsrodler können sich bei der Junioren-Weltmeisterschaft in Altenberg über den vierten Titel freuen. Der Berchtesgadener Felix Loch gewann die Herren-Konkurrenz vor Daniel Pfister aus Österreich (0,771 Sekunden zurück) und Peter Fischer (Oberwiesenthal/0,787).

Zuvor holte sich Natalie Geisenberger (Miesbach) beim deutschen Vierfach-Erfolg den Titel der Damen. Bereits am Freitag waren Tobias Wendl/Tobias Arlt (Berchtesgaden/Königssee) im Doppelsitzer und die deutsche Mannschaft im Teamwettbewerb erfolgreich. Der deutsche Rodler-Nachwuchs gewann bei den vier WM-Entscheidungen viermal Gold, zweimal Silber und zweimal Bronze.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%