Rodeln Junioren
Silber für deutsche Rodler im Teamwettbewerb

Die deutschen Rodler haben bei der Junioren-WM in Lake Placid im Teamwettbewerb den zweiten Rang hinter der USA belegt und so den Spitzenrang in der Nationenwertung verpasst.

Die deutschen Rodler haben die Junioren-WM in Lake Placid erfolgreich abgeschlossen. Im Teamwettbewerb erreichte Deutschland den zweiten Rang hinter der USA und verpasste so nur knapp den Spitzenrang in der Nationenwertung. Insgesamt holte der Nachwuchs des Bob- und Schlittenverbandes für Deutschland (BSD) einen Titel durch das Doppel Toni Eggert/Marcel Oster (Oberhof/Suhl) sowie drei Silbermedaillen und einmal Bronze.

Gastgeber USA (2-1-1) stellte die erfolgreichste Mannschaft. Für deutsches Team-Silber waren Robert Fischer (Ilmenau), Lisa Liebert (Altenberg) und Eggert/Oster verantwortlich. Weltmeister Felix Loch (Berchtesgaden) reiste nach Rang zwei in der Einzelkonkurrenz zum Weltcupfinale der "Großen" nach Sigulda.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%