Rodeln Olympia: Hackl darf in Turin Medaillen jagen

Rodeln Olympia
Hackl darf in Turin Medaillen jagen

Georg Hackl wurde vom nationalen Bob- und Schlittenverband bereits für die olympischen Winterspiele in Turin vornominiert. Damit kann der 39-Jährige zum sechstenmal einen olympischen Eiskanal hinabjagen.

Der nun schon sechsten Olympia-Teilnahme von Georg Hackl steht nichts mehr im Wege. Der Bob- und Schlittenverband für Deutschland (BSD) wird den 39-jährigen Berchtesgadener unabhängig von den Resultaten der kommenden Wochen auf der Vorschlagsliste für das Nationale Olympische Komitee (NOK) stehen. Die Zustimmung des NOK am 25. Januar gilt als Formsache.

Keine Zweifel mehr an Hackls Olympia-Form

"Er ist definitiv auf der Liste, wir haben ihn vornominiert", bestätigte BSD-Sportdirektor Stefan Krauß dem sid: "Ich traue ihm eine Medaille zu." Der dreimalige Olympiasieger hatte mit Rang drei beim Weltcup am Samstag in Königssee alle Zweifel an einem Turin-Start beseitigt und war im zweiten Durchgang sogar Tagesbestzeit gefahren.

Den bis dato vakanten dritten Startplatz bei den Damen besetzt nach ihrem zweiten Rang in Königssee Tatjana Hüfner (Oberwiesenthal). Bereits vor Weihnachten hatten Sylke Otto (Oberwiesenthal), Silke Kraushaar (Oberhof), Patric Leitner/Alexander Resch (Königssee/Berchtesgaden) und David Möller (Schalkau) die Olympia-Zusage bekommen.

Jeweils ein Ticket ist noch bei den Dopplern und den Herren zu vergeben. Denis Geppert (Oberwiesenthal) und Jan Eichhorn (Oberhof) sowie Andre Florschütz/Torsten Wustlich (Friedrichroda/Oberwiesenthal) und Sebastian Schmidt/Andre Forker (Altenberg) können darauf hoffen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%