Rodeln Weltcup
Erneuter Vierfach-Triumph für deutsche Rodlerinnen

Zweiter Start, zweiter Sieg: Silke Kraushaar-Pielach hat auch das Weltcup-Rennen der Rodlerinnen in Park City gewonnen. Sylke Otto, Anke Wischnewski und Tatjana Hüfner machten den deutschen Triumph perfekt.

Silke Kraushaar-Pielach bleibt eine Klasse für sich. Die Olympia-Zweite aus Oberhof feierte beim zweiten Weltcup-Rennen der Rodlerinnen in Park City ihren zweiten Saisonsieg. Ihr insgesamt 30. Weltcup-Erfolg in 1:27,268 Minuten krönte auf der Olympia-Bahn von 2002 einen neuerlichen Vierfach-Triumph der deutschen Rodlerinnen, denn Olympiasiegerin Sylke Otto (0,265 Sekunden zurück) und Anke Wischnewski (0,457) und die Olympia-Dritte Tatjana Hüfner (beide Oberwiesenthal/0,556) belegten die Ränge zwei bis vier.

In der Weltcup-Gesamtwertung hat Kraushaar-Pielach nach dem insgesamt 66. Erfolg einer deutschen Rodlerin im Weltcup hintereinander mit der Optimal-Ausbeute von 200 Punkten einen Vorsprung von 45 Zählern auf Wischnewski. Otto folgt weitere zehn Zähler zurück auf dem dritten Platz.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%