Rodeln Weltcup
Erster Triumph für Hüfner im Rodel-Gesamt-Weltcup

Beim Weltcup-Finale der Rodlerinnen sicherte sich Tatjana Hüfner ihren ersten Gesamtsieg. Die Deutsche feierte in Lettland ihren siebten Saisonerfolg und siegte vor Anna Orlowa.

Jubel bei Tatjana Hüfner: Die Rodel-Weltmeisterin feierte beim Weltcup-Finale im lettischen Sigulda ihren siebten Sieg im achten Saisonrennen und sicherte sich damit souverän ihren ersten Gesamt-Weltcup. Im letzten Rennen der Saison wurde die Oberwiesenthalerin ihrer Favoritenrolle gerecht und setzte sich mit 0,029 Sekunden Vorsprung gegen Lokalmatadorin Anna Orlowa durch.

"Es ist super gelaufen für mich in dieser Saison. Ich kann gar nicht genau erklären, wieso. Ich bin natürlich überglücklich", erklärte Hüfner, die ihre Dominanz mit dem siebten Saisonsieg in Folge unterstrich - Rekord sogar für die erfolgsverwöhnten deutschen Rodlerinnen.

Letztes Karriere-Rennen für Kraushaar-Pielach

Silke Kraushaar-Pielach (Oberhof) musste sich im letzten Rennen ihrer Karriere mit Platz drei begnügen und verpasste den sechsten Gesamtsieg sowie den 36. Erfolg, mit dem die 37-Jährige mit ihrer langjährigen Konkurrentin Sylke Otto gleichgezogen hätte. "Es war schon ein komischer Wettkampf, wenn man weiß, dass es der letzte ist und einen jeder darauf anspricht", erklärte die 37-jährige Oberhoferin. "Ich werde das Team und den Zusammenhalt vermissen, aber jetzt ist meine Familie am wichtigsten", sagte die Nagano-Olympiasiegerin.

Den deutschen Vierfach-Erfolg in der Gesamtwertung komplettierten Natalie Geisenberger (Miesbach) nach Tagesrang vier als Dritte vor Anke Wischnewski (Oberwiesenthal), die zum Saisonabschluss Achte wurde. Hüfner hatte ihren Vorsprung auf Kraushaar-Pielach mit einem Erfolg am Freitag auf 56 Punkte ausgebaut und hätte bei einem Sieg der Konkurrentin nur Siebte werden müssen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%