Rodeln Weltcup: Leitner Resch gewinnen in Altenberg

Rodeln Weltcup
Leitner Resch gewinnen in Altenberg

Patric Leitner und Alexander Resch (Königssee/Berchtesgaden) haben das Doppelsitzer-Rennen bei der WM-Revanche der Rodler im sächsischen Altenberg gewonnen.

Das Doppelsitzer-Rennen bei der WM-Revanche der Rodler im sächsischen Altenberg haben Patric Leitner und Alexander Resch (Königssee/Berchtesgaden) für sich entschieden. Die Routiniers siegten mit 0,047 Sekunden Vorsprung vor den Olympiasiegern Andreas Linger und Wolfgang Linger (Österreich). Die nach dem ersten Lauf noch mit Bahnrekord führenden Vizeweltmeister Tobias Wendl/Tobias Arlt (Berchtesgaden/Königssee) landeten mit 0,132 Sekunden Rückstand auf Platz drei.

Die Weltmeister Andre Florschütz/Torsten Wustlich (Friedrichroda/Oberwiesenthal) enttäuschten eine Woche nach ihrem Titelgewinn mit Platz zehn. Im Viessmann-Gesamtweltcup bauten Leitner/Resch ihre Führung vor den diesmal viertplatzierten Italienern Christian Oberstolz/Patrick Gruber auf 105 Punkte aus. Damit reichen den Deutschen bei den letzten beiden Weltcups im lettischen Sigulda zwei sechste Plätze für den Triumph.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%