Rodeln Weltcup
Loch und Hüfner dominieren Weltcup-"Quali"

Weltmeister Felix Loch hat die zweite Weltcup-Qualifikation der deutschen Rodler in Königssee dominiert. Bei den Frauen fuhr Tatjana Hüfner zur Bestzeit.

Weltmeister Felix Loch war bei der zweiten Weltcup-Qualifikation der deutschen Rodler in Königssee das Maß der Dinge. Der 18-Jährige aus Berchtesgaden fuhr in drei Läufen mit einem Streichwert klare Bestzeit. Zweiter wurde Jan Eichhorn aus Oberhof vor seinem Vereinskollegen Johannes Ludwig, der die erste Qualifikation in Altenberg gewonnen hatte.

Bei den Frauen fuhr Weltmeisterin Tatjana Hüfner (Oberwiesenthal) Bestzeit vor Natalie Geisenberger (Miesbach). Im Doppelsitzer waren die Olympiasieger Patric Leitner/Alexander Resch (Königssee/Berchtesgaden) nicht zu schlagen. Das Team für den Ende November beginnenden Viessmann-Weltcup wird nach den deutschen Meisterschaften am Samstag in Königssee nominiert.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%