Rodeln Weltcup
Möller triumphiert in Calgary

David Möller hat den Rodel-Weltcup in Calgary gewonnen. Nach Bestzeit in beiden Läufen lag der Ex-Weltmeister im Ziel 0,178 Sekunden vor dem Letten Martins Rubenis.

Ex-Rodel-Weltmeister David Möller hat in Calgary den vierten Weltcup-Erfolg seiner Laufbahn gefeiert. Der 24-jährige Thüringer siegte mit Bestzeit in beiden Läufen und 0,178 Sekunden Vorsprung vor dem Letten Martins Rubenis. Dritter wurde der Schweizer Stefan Höhener vor Olympiasieger Armin Zöggeler aus Italien.

Möller ist in der Gesamtwertung des Viessmann-Weltcups nach drei Wettbewerben mit 245 Punkten Zweiter hinter dem zweimaligen Saisongewinner Zöggeler (260). Tatjana Hüfner (Oberwiesenthal) und Patric Leitner/Alexander Resch (Königssee/Berchtesgaden) hatten am Vortag bereits für deutsche Erfolge gesorgt.

Im abschließenden Teamwettbewerb setzte sich Lettland durch. Deutschland war wie andere Top-Nationen nicht am Start, weil die Schlitten dieser Teams bereits verladen werden mussten.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%